Moin beim Freifunk in Arnis.

Worum gehts?

Wir möchten die kleinste Stadt Deutschlands mit einem möglichst flächendeckenden WLAN-Zugang versorgen. Der mobile Zugang zum Internet wird, nicht zuletzt für Touristen und Tagesgäste, immer wichtiger. Viele deutsche Städte haben ähnliche Konzepte, aber einen erheblichen Nachteil: sie sind zu groß! Die Stadt Arnis ist dagegen überschaubar, und es sollte mit einem relativ geringen Aufwand möglich sein, eine hohe Abdeckung mit Zugangsknoten einzurichten und anzubieten.

Dabei setzen wir auf die Freifunk-Initiative, die von bürgerschaftlichem Engagement lebt. Privatpersonen können mit Hilfe der Freifunk-Software ihren vorhandenen Internet-Anschluss teilen und so zum Stadtnetz beitragen. Die Einrichtung eines Freifunk-Knotens ist dabei sowohl einfach, kostengünstig und vor allem sicher. Es besteht keinerlei Gefahr für das bereits vorhandene private WLAN, alles bleibt sauber getrennt. Das Projekt wird von der Stadt Arnis offiziell unterstützt, und derzeit gibt es bereits 12 11 Freifunk-Knoten in Arnis! Auf diesen Seiten möchten wir sowohl über Freifunk informieren, als auch eine Anlaufstelle für interessierte Arnisser Bürger bieten, die gerne an der Vision mitarbeiten möchten:

Ein freies öffentliches WLAN-Stadtnetz für Arnis.

Interessiert? Mehr Infos? Mitmachen?

Digitalisierungspreis für Nucleon e.V.

Der (in Arnis) gegründete Nucleon e.V. hat den diesjährigen Digitalisierungspreis des Landes Schleswig-Holstein gewonnen – herzlichen Glückwunsch! Vorangetrieben werden soll der Aufbau von LoRaWan-Gateways im ländlichen Raum (in Arnis gibt es schon ein oder zwei…!). Was[…]

Read more

Community-Wechsel

Mittlerweile hat sich die Freifunk-Community Schleswig-Flensburg soweit professionalisiert und stabilisiert, dass wir mittlerweile den Wechsel zu diese Community vollzogen und beide Gateways umgestellt haben. Gleichzeitig hat sich am 15.6.2018 ein dazugehöriger Betreiber-Verein gegründet, so[…]

Read more

LoRaWan Gateway in Arnis

Seit Anfang 2018 steht ein LoRaWan-Gateway in Arnis zur Verfügung. Über diesen Langstrecken-Funk können Sensoren und andere IoT-Geräte mit dem Internet gekoppelt werden. Noch ist das Ganze eher experimentell, aber wir können[…]

Read more